News
  News Archiv
  Alte Artikel
  Kalender
  Was ist eX.R
  Kontakt
  eX.R Team (Games: LFS ) (INFOS LFS) Sommerpause  
  Forum
  Users
  Wer ist Online
  LFS eX.R Online Status
  Umfragen
  Link us
  Member
  Unsere Teams
  Matches
  Erfolge
  Fight us
  Join us
  Server
  Sponsoren
  Downloads
  Links
  Bildergalerie
  Video Galerie
  eX.R___| Amazon
  eX.R Amazon Shop
  eX.R TV
  Impressum
  Seiten Statistik
  no active poll

show polls
 
 
1. EBC Lauf 4 Video (3891)
2. EBC Lauf 6 Video (3878)
3. Fuel Control (3743)
4. EBC Lauf 1 Video (3736)
5. EBC Lauf 3 Video (3663)
 
  410  
  734  
  13068  
  966500  
  44  
  U: 0 G: 10  



   
 
 
Nickname:
eX.R mathi

registered since:
24.06.2009

[ visit profile ]
 
Nickname:
eX.R Blacky

registered since:
04.10.2009

[ visit profile ]
 
Letzter Akt, Cityliga 24. Finale
DoP2017 , Treppchen knapp verpasst.
DoP 24Stunden Rennen
Die Cityliga 23 ist beendet. 56 - P.Kubinji ist Me..
 


DoP2017, eXtrem Racing verpasst knapp das Treppchen.
Date: 23.01.2017
Author: eX.R Newsposter
Links: EndstandForum
Rating:

DoP2017 ist Geschichte, eXtrem Racing verpasst knapp das Treppchen.

22.01.17 Sonntag Vormittag um 11:13 endete das Langstreckenrennen nach harten 24 Stunden.

Wegen technischen Problemen beim Veranstalter startete das 24 Stunden Desire of Patience Tour 2017 Rennen etwas verspätet am Samstag Vormittag um 11:10.

Wir sind von Platz 3 in Rennen gestartet, mit 3 Mann (Mathi, Blacky, Asco) sollte es wiedermal eine sehr harte und schwere Aufgabe für uns werden. Doch dieses mal hatten wir uns besser vorbereitet und die Taktik war sehr gut ausgearbeitet.

Am Start war klar das wir erstmal 1-2 Plätze verlieren, der XRR kommt doch schwer in die Gänge und mit fast vollem Tank muss man es ruhig angehen. Wie gesagt durch die Startphase auf platz 5 zurückgefallen, HoR und WCL gingen erstmal vorbei. Später ging auch BC noch vorbei, doch durch unsere späten Boxenstopps sollten wir wieder vor kommen.

Plan ging auch auf, da der Wagen sehr gut abgestimmt war und zur Mitte des Stints immer besser lang, sowie auch zum Ende hin noch. Nach dem geplanten Stopp waren wir wieder auf platz 4, doch die Boxencrew hatte die Reifen nicht parat und so musste man nochmal an die Box.
Dadurch bis auf Platz 8 zurückgefallen.

Durch eine gute Aufholjagd und etwas Pech einiger Teams kamen wir im Laufe der ersten Stunden langsam wieder nach vorne. Nach 4 Stunden lagen wir schonmal wieder auf Platz 6 und so sollte es auch Stück für Stück weiter gehen. Durch eine tolle Teamarbeit und wenige Fehler lang unser XRR nach gut 6 Stunden wieder auf Platz 4. Es ging auch so weiter, nach 8 Stunden lagen wir mit HoR im Kampf um Platz 3, und dahinter Absolute Beginners Racing 2 die wieder vor wollten. Die Probleme hielten sich bei uns sehr in Grenzen doch HoR und ABR2 mussten wir erstmal ziehen lassen, was uns auf Platz 4 setzte und es waren erst 10 Stunden gefahren.

Nach fast Halbzeit hatten wir unserem Wagen mal einen kleinen Reparatur stopp gegönnt und so durfte die Boxencrew das Fahrwerk und die Karosserie richten. Mit frisch gewartetem Wagen konnte dann die 2. Hälfte des Rennens angegangen werden und wir lagen weiterhin auf Platz 4. Nun ging es in die Nacht und für diese hatten wir unsere Taktik im Team etwas besser abgestimmt als die letzten Jahre. So durfte man sich auch mal etwas ausruhen und kraft tanken.

In der Nacht ist aber nicht viel passiert, nur das [TC] Racing & Friends und Heros of Racing sich langsam wieder ran sowie später vorbeigeschoben haben und so waren wir erstmal auf Platz 5. Zum Ende der Nacht wurde es dann schon spannender, so gint es im kampf um Platz 3-5 sehr hin und her durch die Stops.

Nach 18 Stunden lang unser Wagen auf Rang 4 und nun ging es in das letzte Viertel. Vorne war Last Lap Motorsports uneinholbar, dahinter Absolute Beginners Racing 2 und auf p3 lang Heros of Racing gefolgt von uns. So sah es auch zur 20Stunden grenze aus, [TC] Racing & Friends versuchten von Platz 5 sich wiedermal vorzuarbeiten.

Heros of Racing holte sich dann einen neuen Wagen, so waren wir auf Platz 3 doch wie schon gesagt kam TC mit macht angerasst und nach 22 Stunden Rennen gingen sie vorbei, was uns auf rang 4 verdrängte.

Zur letzten Stunde war nochmal richtig Spannung geboten, Absolute Beginners Racing 2 wurde von Platz 2 durch TC verdrängt und hat kaum noch Top Zeiten gefahren. So sind wir auch nochmal gut herangekommen. Doch eine gute Minute Rückstand auf Platz 3 konnten wir in der letzten Stunde nicht mehr aufholen.

Somit nach 24 Stunden ein toller und schwer erarbeiteter 4 Platz, nur knapp am Treppchen vorbei.

Es hat richtig Spass gemacht und dieses mal lief es im ganzen für uns sehr gut, bis auf 2-3 Fehler gab es nichts zu beanstanden.

Glückwunsch an Last Lap Motorsports, [TC] Racing & Friends und Absolute Beginners Racing 2.
Sowie allen angekommenen Teams.
Riesen Danke schön an die Burnoutcrew für die wiedermals tolle Veranstaltung und den damit verbundenen Aufwand. Danke das wir wieder ein teil der DoP sein durften-konnten.

euer eX.R Team


To rate this article you have to be registered and logged in!

comments:

Sort:    

#1 by eX.R Blacky Clanmember 28.01.2017 - 18:02
  Germany email homepage offline quote

Das war echt ein klasse Event. Sehr gut geschrieben Asco. Das nächste 24h wird noch besser.

Gruß eX.R Blacky



To add your comment you have to be registered and logged in!

register now
log in
   
 
Euro Truck Simulator 2..
Dirt 3
RaceRoom
Rennsim Liegen
Project Cars & 2
rFactor 2
iRacing
Assetto Corsa
Rennspiele zukunft
Gran Turismo 6 PS3
Discord
Neuer Test Patch für LFS..
 
 
 
City Liga
Open Endurance Cup
LFS News
Mathi Übertragung
LFS World
Follow us on Facebook
Amazon